CSS Naked Day 2009

Heute, am 9. April, ist der vierte CSS Naked Day. Was bedeutet das? Während des Naked Day sind die teilnehmenden Websites nackt und haben keine Cascading Stylesheets (CSS) definiert. Der CSS Naked Day will die Verbreitung der Webstandards vorantreiben und auf gültiges Markup hinweisen. Aktuell nehmen über 600 Websites an der Aktion teil.

Ihr kommt sicher zurecht. Morgen ist alles vorbei.

Mixed Tape 25 ist da

Mercedes-Benz Mixed Tape 25

Das Mixed Tape 25 und das Music Magazine, der Musikkanal von Mercedes-Benz.tv, sind in einer neuen Ausgabe unter dem Motto “Jazzyfied” erschienen. Alle zwei Monate greift das Format eine Stilrichtung auf, stellt das Genre und neue Künstler vor und bietet mit dem Mixed Tape Musik zum Herunterladen und Immer-wieder-hören.

Auf Nummer 25 sind vertreten:

  1. SynthpathiC feat. Juno – “Play With You”
  2. StrayOtic – “My Road”
  3. Sosue – “After Love Is Gone”
  4. Sencha – “Dragonfly”
  5. South Jordan – “Take Your Time”
  6. Beatshots – “Capable”
  7. Northbound – “Forward”
  8. Maren & Montauk – “Too Fast”
  9. Mishoo The Drumkit – “All For One”
  10. Comfort Fit – “Superposition”

Das aktuelle Mixed Tape 25 steht für acht Wochen zum freien Herunterladen bereit. Vergangene Mixed Tapes sind hier im Archiv konserviert.

Mixed Tape 19 ist da

Nach mehrmonatiger Pause sind die Mercedes-Benz Mixed Tapes zurück — und sie kommen in Begleitung des Mixed Tape Music Magazine. Beides, das elektronische Video-Magazin und das Mixed Tape, kann man auf Mercedes-Benz.tv ansehen und die Titel herunterladen.

Mercedes-Benz Mixed Tape 19

Der gewohnte Rythmus von acht Wochen zwischen den Veröffentlichungen der Mixed Tapes soll beibehalten werden. Das Music Magazine wird vierwöchentlich erscheinen.

Wer noch vergangene Ausgaben sucht, kann sie aus dem Archiv herunterladen.

Mixed Tape Music Magazine bei Mercedes-Benz.tv

Am 28. Februar wird die erste Ausgabe des Mixed Tape Music Magazine erscheinen. Nachdem die beliebten Mercedes-Benz Mixed Tape im Oktober 2007 letztmalig erschienen, wurde am Konzept gearbeitet. Neu daran ist das Magazin in Videoform; was bleibt sind die Mixed Tapes, deren Nummer 19 ebenfalls am 28. Februar erscheinen wird. Neue Mixed Tapes werden in gewohnter Weise alle acht Wochen veröffentlicht werden und jeweils 10 Titel von Nachwuchskünstlern enthalten.

Das Music Magazine wird ein vierwöchentlich erscheinendes Videomagazin sein, das über den Internet-TV-Kanal Mercedes-Benz.tv von Mercedes-Benz vertrieben wird. Bereits jetzt kann man sich dort die Weekly Show und weitere Filme zur Marke ansehen. Ende Februar wird zusätzlich das Music Magazine bereit stehen.

Das Thema der ersten Sendung lautet “Modern Vintage”. Die Berichte sollen sich nicht nur auf die Mixed Tapes beschränken, sondern die gesamte Musikwelt mit Hilfe von Musikvideos, Portraits und Interviews von Stars und Nachwuchskünstlern präsentieren. Zu dieser Musikwelt werden auch weiterhin die Mixed Tapes gehören, deren neueste Ausgaben man alle acht Wochen herunterladen können wird.

Als kleinen Vorgeschmack der Trailer zur ersten Ausgabe des Music Magazine:

YouTube Direktmusikmagazin

BarCamp Hannover: Links

Die Berichterstattung über das BarCamp Hannover ist enorm und ich werde auch noch ausführlich über mein erstes Mal erzählen. Zur Einstimmung und Ablenkung gibt es Videostreams, Livestreams, Twitterstreams, Bilderstreams:

Ich denke, mit diesen Links kommt man gut über die Runden — Ergänzungen gerne in den Kommentaren. Während ihr abgelenkt seid, lade ich die Bilder hoch.

Demo von WordPress 2.5

Die nächste große Version 2.5 von WordPress soll am 10. März erscheinen. Die aktuelle Entwicklerversion wird im Funktionsumfang nicht mehr erweitert, denn es sollen vorrangig Bugs gefunden und behoben werden. Auf die aktuelle Version 2.3.3 wird Version 2.5 folgen. Die Version 2.4 wird übersprungen, weil der Zeitplan nicht eingehalten werden konnte.

Am auffälligsten dürfte die neue Administrationsoberfläche sein, die wesentlich stromlinienförmiger daherkommt. Häufig benutzte Aktionen zum Schreiben und Verwalten von Beiträgen oder die Verwaltung von Design und Kommentaren haben große Links und sind damit sehr auffällig. Weniger häufig benutzte Funktionen zur Benutzerverwaltung und Einstellungen zu Plugins und dem Blog selbst sind kleiner dargestellt und nach rechts gewandert. Das ganze ähnelt einer Tag Cloud.

WordPress 2.4

WordPress 2.5 soll am 10. März erscheinen. Wer bereits jetzt einen Blick auf die momentan aktuelle Version 2.4 werfen möchte, kann sich in der Demo-Installation anmelden, die ich unter demo.71grad.de eingerichtet habe.

Kurz nachdem mein Tweet über die Demo-Installation erschienen ist, hat Timo Heuer bereits darüber gebloggt. Im Gegensatz zu ihm finde ich die Oberfläche sehr gelungen und die neue Aufteilung sehr gut nachvollziehbar. Die Farbgestaltung gefällt mir mittlerweile auch gut — es wird Frühling. ;-)

Wie Phönix aus der Asche

Nach über sechs Monaten geht es hier weiter. Warum diese lange Pause? Vor sechs Monaten stand ich bei Technorati auf Rang 1. Ich stand mit 71grad im Zenit. Was kann man noch mehr erreichen? Eben. (Um markige und pathetische Sprüche bin ich übrigens nicht verlegen.) Halt, ich muss jetzt doch wieder an der Technorati Authority arbeiten. Ich bin von vormals 65 Verlinkungen auf 20 gefallen.

Die Schuldigen: Zuerst fehlende Zeit, dann schon wieder die thematische Ausrichtung und zuletzt ganz große Pläne mit diesem Blog. Was das genau zu bedeuten hat, verrate ich noch nicht. Ein bisschen Geheimnistuerei ist ein ganz gutes dramaturgisches Mittel, glaube ich.

Vielen Dank allen, die 71grad bis jetzt die Treue gehalten haben. Die Statistiken verraten mir, dass täglich weiterhin über 100 Leser (oder Bots) den Feed abonniert haben. Danke! Es gibt ab jetzt wieder Neues. Noch ein markiger Spruch: Dranbleiben, es lohnt sich.

Ein Schlußwort von Marius Müller-Westernhagen (wer nicht mag, schmökert in der Wikipedia):

YouTube Direktwiederhier