Hunger!

Das passiert mir zum Glück nicht häufig: Den ganzen Tag habe ich mit dem Programmieren in PHP verbracht und darüber mein Hungergefühl völlig ignoriert.

Ich versuche gerade, mich mit Bloggen abzulenken während der Milchreis quillt, aber leider nur mit mäßigem Erfolg. Mich hält jetzt allein die Vorfreude auf das leckere Essen auf den Beinen.

Ein Gedanke zu „Hunger!

  1. Lennard Artikelautor

    Jetzt geht es mir wieder besser. Meine Angst, nicht satt zu werden, hat sich nicht bestätigt, ich habe sogar schon leichte Bauchschmerzen wie sonst nur nach dem Mountainbiken und einem riesigen Teller Nudeln.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>