Ich kann zaubern!

Kennst du diese kleinen ovalen Aufkleber, die auf jeden zehnten Obst…körper geklebt werden (warum auch immer)?

Ich wollte eben eine Birne in Viertel schneiden und essen. Davor wollte ich sie waschen und davor habe ich jenen Aufkleber abgezogen, damit die Birne an dieser Stelle keine Achillesferse bildet — schließlich wird durch das vorige Abspülen der lebenserhaltende Dreckmantel zerstört. Das ganze muss man sich wie Achilles’ Bad im Fluss Styx rückwärts vorstellen. Achilles’ Mutter tauchte ihn in das Wasser und hielt ihn dabei an der Ferse fest, wodurch er bis auf die Stelle an der Ferse unverwundbar wurde. Jedenfalls hat es ratsch gemacht, aber als ich den Aufkleber dann vom Finger abziehen und in den Müll werfen wollte war er weg! Auch eine minutenlange Suche in meiner sehr kleinen Küche konnte das Geheimnis nicht enthüllen.

Damit die Historiker sich später ob meiner legendären Fertigkeiten nicht über die bescheidenen Anfänge uneinig zu sein brauchen, konstatiere ich hiermit: Ich kann zaubern!

Solange wie du gebraucht hast, um diesen Beitrag durchzulesen, hat es etwa auch gedauert, bis ich den Aufkleber nach dem Händewaschen neben dem Handtuch zu finden, an dem er wohl klebte. Schade.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>