Bedenke Änderungen an der Konfiguration

Kleine Änderung, große Wirkung: In der Konfigurationsdatei für PHP habe ich auf dem Server eingestellt, dass die kurzen öffnenden Tags mit <? statt <?php, die Short Tags, ungültig sind und nicht geparst werden sollen.

Vorhin bemerke ich, dass diese winzige Änderung wohl nicht ohne Folgen war, denn der PHP-Parser meldete jetzt einen Fehler im WordPress-Theme. Die Fehlermeldung hat mir aber nicht weitergeholfen, weil angeblich in Zeile 92 ein falsches $ stehe. Nur steht in Zeile 92 überhaupt kein Dollarzeichen — das war vermutlich der Fehler, wie mir jetzt einfällt. Wenn ich dort einfach ein $ hingepfuscht hätte, hätte ich vielleicht die Short Tags nicht wieder aktivieren müssen…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>