Johnny Rocketfingers

Gestern habe ich per E-Mail das überaus unterhaltsame Flash-Spiel Johnny Rocketfingers geschickt bekommen, das monströse 3,5 MiB groß ist. Es hat mir eine halbe Stunde voller angenehmer Unterhaltung während der Arbeit zum SEP geschenkt und bekommt daher den hiermit neu eingeführten “Unbedingt ansehen!”-Preis verliehen. Man klickt sich in klassischer Adventure-Manier durch das Spiel und versucht mit Johnny Rocketfingers zusammen, einem suppish guy, ein verschwundenes kleines Mädchen zu finden.

Gerade habe ich gesehen, dass es mittlerweile einen zweiten Teil gibt, der sinnigerweise Johnny Rocketfingers 2 heißt. Diesmal nicht mehr ganz in scharz-weiß und mit erweiterter Funktionalität und angeblich schwereren Rätseln. Ob das stimmt werde ich jetzt ermitteln. Trotzdem auf gut Glück auch hierfür den “Unbedingt ansehen!”-Preis.

[Danke, Philipp!]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>