Zum Linktausch eingeladen

Sehr geehrte Damen und Herren,

Wir erlauben uns anzufragen ob Sie mit Ihrer Domain 71grad.de an
einem Linktausch mit uns Interesse haben.
Wir suchen Linktausch-Partner für unsere Projekte.

Als Gegenleistung dafür bieten wir ihnen an, Links zu Ihrer Domain
auf 2 Page-Rank Domains zu setzen, die, genau wie Ihre Domain auch,
einen Pagerank von 2 haben.
Direkt auf der Startseite und mit Linktext Ihrer Wahl.

Im ersten Moment dachte ich, dass sich da wirklich jemand die Mühe gemacht hat, den Page Rank irgendeiner Website herauszufinden und irgendwelche Domainbesitzer anzuschreiben. Da sie aber an webmaster@ adressiert ist und diese Adresse nirgendwo auf dieser Website verzeichnet ist, handelt es sich wohl um die n-te Iteration in einem kleinen Script. Außerdem scheinen nicht viele Leute die E-Mail zu ende zu lesen:

Wir bedanken uns dass Sie unsere Anfrage gelesen haben, und
verbleiben mit freundlichen Grüßen.

Allerdings wird man wegen dieses Tausches nur einmal angeschrieben, weil die netten Leute nicht spammen. Man kann sich darüber streiten, wann Spammen stattfindet, aber es ist verbraucherfreundlich, ein solches Angebot nur einmal zu verschicken.

2 Gedanken zu „Zum Linktausch eingeladen

  1. Pablo

    Ich habe so eben genau die selbe E-Mail (natürlich angepasst) bekommen und mich haargenau das selbe gefragt, wieso die das als nicht Spammen berzeichnen und ob ich darüber Bloggen soll. Ich habe mich dagegen entschieden. :)

  2. Lennard Artikelautor

    Jetzt fühle ich mich schlecht, weil ich der Depp bin, der darüber bloggt. Ich fand das gestelzte Deutsch aber so toll…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>