Trash-Videos

Bei meinem Nokia N70 waren ein paar ganz kurze Videos dabei, die man wohl als MMS verschicken soll. Die 15 jeweils etwa vier Sekunden langen Filmchen sind aber alle samt so schlecht, dass ich mich bestimmt eine Viertelstunde mit dem Gucken beschäftigen konnte. Zu finden in der Ablage.

Meine Favoriten in aufsteigender Folge sind “Happy Birthday”, “You’re So Sweet”, “Help”, “You’re Late” und “Let’s Party”. Sehenswert sind aber alle.

6 Gedanken zu „Trash-Videos

  1. Sa?cha

    Bei “Love you” sieht es zwischendurch so aus, als hätte die Dame eine unfassbare Gänsehaut an der Backe.
    Und “Time to meet up” ist arg avantgardistisch, sehr filmschool-like.
    Leider viel zu wenige dieser stark an die Endsiebziger (Stichwort dänische Hardcore-Pornos) gemahnenden Damen …

  2. Lennard Artikelautor

    Das sind Beobachtungen, die ich überhaupt nicht auf die Reihe bekommen habe, weil ich so entsetzt von den Videos war — sie treffen aber gut zu.

    Möchtest du vielleicht in der Tauschbörse deines Vertrauens mal nach dänischen Hardcore-Pornos suchen oder hast du schon? ;)

  3. Sa?cha

    Entsetzlich sind die tatsächlich allesamt. Und so nichtssagend.
    Ich hab bereits in jungen Jahren viel vom RTL-, SAT1- und VOX-Programm verfolgen können. Soviel dazu :]

  4. Lennard Artikelautor

    Auf RTL II liefen früher (heute vielleicht auch noch?) immer so schlimme B-Movies, in denen der Hauptdarsteller häufig seine durchaus attraktive begleitende Amazone rumgekriegt hat. Ich war einmal richtig enttäuscht, dass sich Lorenzo Lamas aus Renegade für so etwas hergegeben hat :) Welcher Film das war erinnere ich aber jetzt nicht mehr, interessiert auch wohl keine Sau mehr.

  5. Sa?cha

    Es gab auch mal ne Softpornoreihe mit David Duchovny, das weiß auch kaum jemand :]
    Mich hat “Electric Blue” wohl auf ewig geprägt. Frauen mit Dauerwelle sind einfach unfassbar unattraktiv.

  6. Lennard Artikelautor

    Stimmt! Das habe ich auch mal gesehen. Weil ich aber Akte X fast nie gesehen habe, hat mich das nicht so wie bei Lamas entsetzt.

    Ich habe vor kurzem den Piloten von “Miami Vice” von 1984 gesehen und muss mir unbedingt die anderen Folgen auch noch ansehen, da komme ich aus dem Grinsen über die bescheuerten Klamotten und Frisuren bestimmt gar nicht mehr raus…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>