Vlogs mit Democracy

Ich muss mir abgewöhnen, interessante Websites erstmal mit einem Lesezeichen zu speichern, sondern muss sie sofort begutachten oder darüber schreiben. In den Nachrichten von MacOrama, einem fscklog-Abkömmling, wurde kurz der Democracy Player vorgestellt.

Democracy ist das iTunes für Video-Blogs, kurz Vlogs: Man kann über RSS Video-Podcasts abonnieren, die in wählbaren Intervallen aktualisiert werden, wie in jedem anderen Feedreader auch. Die Videos verfallen in der Standardeinstellung jedoch nach einer bestimmten Zeit, so dass zum einen die Festplatte nicht überstrapaziert wird, und man zum anderen nicht den Überblick über die vorhandenen Videos verliert: Nachdem man sie einmal gesehen hat, verlieren sie meist ihren Reiz, speziell wenn es sich um Nachrichten handelt. Man braucht sich dann keine Sorgen zu machen, die Feeds regelmäßig zu entrümpeln, das erledigt Democracy nach ein paar Tagen ganz alleine.

Das Programm integriert einen BitTorrent-Client, über den die neuen Videos heruntergeladen werden, und den VideoLan Client (VLC), über den die Videos abgespielt werden. Das Problem an dieser Kombination ist, dass recht viel Speicher frisst. Zudem reagiert die Maus im Programm ätzend träge, obwohl die CPU nicht belastet wird.

Dennoch ist der Democracy Player ein äußerst nettes Programm, um sich die Zeit zu vertreiben. Besonders empfehlenswert sind die Podcasts von Attack of the Show, GeekBrief.TV, Rocketboom, Telemusicvision und den VideoBomb-Dingern. Selbstverständlich darf JoeCartoon nicht fehlen, wobei die Videos nicht den Unterhaltungswert der Flash-Filmchen erreichen. Für einen schnellen Überblick gibt es den Channel Guide, der auch Bestandteil des Players ist.

Das auf der Startseite ausgestellte Musikvideo “Such Great Heights” von The Postal Service zeigt übrigens, wie es in einer Wafer-Fabrik zugeht, sehr informativ! :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>