MarineArsenal Kiel überwachen

Die FH Kiel hat auf dem Dach des Senatsgebäudes eine Webcam installiert. Soweit noch nichts besonderes. Beim kielmonitor kann man allerdings diese Kamera steuern und Ausrichtung und Zoom kontrollieren. Man bekommt 120 Sekunden die Kontrolle und kann die Werte über ein Java-Applet eingeben, in dem auch das mehrmals pro Sekunde aktualisierte Bild angezeigt wird. Im unteren Bereich sieht man ein 360Ëš-Panorama, mit dessen Hilfe man sich orientieren und das gewünschte Ziel ansteuern kann.

Dank meiner erstklassigen Ausbildung in Taktischer Navigation (TakNav) und mehreren Tausend Seemeilen konnte ich den Kurs auf das MarineArsenal berechnen, nachdem ich den charakteristischen Kran im Bild gefunden hatte. Bei einem Schwenkwinkel von -23Ëš nach links, Neigewinkel -1Ëš und voller Zoomstufe hat man die Pier voll im Blick. Aber was rede ich, ihr wollt Beweise:

kielmonitor: MarineArsenal Kiel

Man erkennt den vierbeinigen Kran, an der Pier liegt vorne auf jeden Fall ein Minenjagdboot, das Großes Wachboot ist, weil die Brücke beleuchtet ist. Dahinter liegen vermutlich zwei weitere Minenböcke. Zudem steht ziemlich viel Kram auf dem Platz vor der Pier herum.

Ich lasse die Einstellung der Webcam mal so. Am Wochenende wird da aber nicht viel passieren, es sei denn der WO möchte gerne ein Feuer fahren, was wir aber mal nicht hoffen. Unter der Woche bei Tageslicht wird es interessanter.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>