Google Pack: Software fürs Internet

Das (oder der?) Google Pack ist im Umfang der enthaltenen Software frei konfigurierbar. In der Grundversion enthält es neben den Google-eigenen Produkten Google Earth, Picasa, Google Desktop und der Google Toolbar für Internet Explorer auch Mozilla Firefox mit integrierter Toolbar, Adobe Reader 7, AdAware SE Personal und Norton AntiVirus 2005 Special Edition. Der RealPlayer, Skype und GalleryPlayer HD Images können auf Wunsch dem Paket hinzugefügt werden. Das Paket ist in weiteren Sprachen erhältlich.

Das vielleicht interessanteste Programm, Norton AntiVirus, ist zwar nicht mehr auf dem neuesten Stand, wie man sofort an der Jahreszahl im Titel erkennen kann. Das Erscheinungsdatum spielt hier aber eine untergeordnete Rolle, da ein Virenscanner mit regelmäßig erscheinenden neuen Virendefinitionen auf dem aktuellen Stand gehalten wird. Mit der im Paket verfügbaren Version kann man sechs Monate lang diese Aktualisierungen beziehen. Nach Ablauf können über die Komponente LiveUpdate keine neuen Definitionen oder Updates für das Programm selbst heruntergeladen werden. Man hat dann die Möglichkeit, ein neues Abonnement zu kaufen, dass vermutlich ein Jahr lang gültig ist, sich eine die aktuelle Version von Norton AntiVirus zu kaufen oder als Geheimtipp Windows und Norton AntiVirus neu zu installieren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>