Lennard ist…

…ganz munter und gut drauf und spielt schon mit den Krankenschwestern.
…echt zum Verlieben.
…wirklich süß.
…schon ne Schnidde!
…ein ganz lieber und ruhiger kleiner Mann.
…auf der Suche nach dem Mörder seiner Frau.
…eine international renommierte Fotografin.
…offline.
…frustiert.
…schon im Clan.
…der kleine Giftzwerg.

Irgendetwas läuft da falsch. Die ersten vier Einträge passen ziemlich gut, aber “lieber und ruhiger kleiner Mann” und “Giftzwerg” geht ja mal gar nicht klar. Der Name Lennard leitet sich schließlich von Leonhard ab, der sich aus leo (Löwe, lateinisch) und harti (hart, althochdeutsch), meinetwegen hier auch aus dem englischen hard, zusammensetzt.

Glücklicherweise es gibt noch andere Suchmaschinen neben Google, in diesem Fall Yahoo, also nächster Versuch:

…sehr seriös.
…voll süß.
…sehr selbstständig.
…voll cool!
…klug [und] wunderschön.
…einfach der Geilste auf der ganzen Welt.

Das wollte ich hören!

Ich stelle fest: Mütter diskutieren in dubiosen Foren gerne über ihre Kleinkinder und Websites für Babynamen sind enorm unterhaltsam. Dort kann man genau wie bei Amazon Rezensionen zum Namen (“Von Leonhard!Leo=Löwe und Hard=stark Also stark wie ein Löwe”) schreiben. Die kopierte Illusion ist perfekt (ich habe mir das nicht ausgedacht!), Quelle:

Andere Mütter und Väter, die den Jungennamen Lennard schön fanden, interessierten sich auch für folgende Vornamen: Lothar-Siegfried, Lutz-Henri, Manfred-Michael, Marceli, Markus-Benedikt, Maurus-Max, Mense, Miguel, Nick-Nicki, Norwell.

Bin ich froh, dass man früher nur kleine Büchlein mit alphabetischer Auflistung der Namen und eine Aufstellung der beliebtesten Vornamen hatte. Ich würde Data Mining (und Amazon als Paten pauschal gleich mit) verteufeln, wenn ich deshalb jetzt Mense oder Nick-Nicki hieße.

(via, via)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>