Technorati hat Schluckauf

Wenn man WordPress auf dem eigenen Rechner installiert und die Adresse dann http://localhost heißt, sieht es ähnlich aus:

'Eingehende Links' bei WordPress

Technorati zeigt Verlinkungen an, die überhaupt nicht existieren, wie sich leicht nachprüfen lässt.

Ohne diesen bescheuerten Katzen-Content fördern zu wollen, nur damit ich eine Pointe habe: Mit der Twitter-Katze wäre das sicher nicht passiert.

5 Gedanken zu „Technorati hat Schluckauf

  1. Lennard Artikelautor

    Nichts zu danken — bist du etwa auch so ein Katzen-Content-Sympathisant? Und warum bist du noch gar nicht bei Twitter zugange? ;-)

  2. Kopfschüttler

    “Big Blog od Cheese”… :-)

    Das habe ich mir mal angeschaut… Und es hat überhaupt gar nichts mit Käse zu tun!
    Insofern passt es also ausgezeichnet zu deinem Phänomen… :-)

  3. Lennard Artikelautor

    Und noch etwas passt: Mir ist gerade aufgefallen, dass mein Blog auch gar nichts mit Geometrie zu tun hat. Ist also nur fair von Technorati, mir solche Links anzudrehen. ;-)

  4. Pablo

    Lösung des Problems ist ganz einfach. Alle anderen Menschen wie du die ein lokales Blog haben und automatisch an Technorati senden haben als Domain localhost. Dadurch gibbet ganz viele Blogs mit der selben Domain ;)

    Pablo

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>