Funktionstaste für Verliebte

Da ich die Gefahr liebe, habe ich die folgende Kettenmail aus einem Social Network nicht weitergeschickt. Ich bin schon ganz gespannt, was in den nächsten fünf Jahren passieren wird — oder nicht passieren wird.

Tut mir leid ,aber ich muß das weiter schicken und es funktioniert auch, also schickt das auch lieber weiter.

Mit Tränen zeigt der Mensch, dass er nicht weiter weiß.

Schicke diese Mail an 15 Leute in den nächsten 143Min, wenn du fertig bist drücke F6 und die Person, die in dich verliebt ist, erscheint auf dem Bildschirm in Buchstaben!
Es ist erschreckend, weil es wirklich funktioniert!
Wenn du diese Kette brichst, wirst du Probleme in Beziehungen bekommen- für die nächsten 5 Jahre

Die Absenderin habe ich gefragt, ob sie mittlerweile den Namen des heimlichen Verehrers kennt. Die Antwort ist erwartet nüchtern:

das ist alles Humbuck…hab es ausprobiert und nix passiert, also alles Quatsch *g*.

Ich hätte die Situation aber sehr gerne miterlebt. Schnell den Text kopieren, wahllos 15 Empfänger auswählen, jedem davon eine Nachricht schreiben, mit zittrigen Fingern F6 drücken und… Die aktuelle URL in der Adresszeile wird markiert.

7 Gedanken zu „Funktionstaste für Verliebte

  1. Arne

    Ja, wieder mal ein Faktor, der mich anlässlich der “Intelligenz” mancher Menschen dann doch die Haare raufen lässt. Will irgendwie nicht in mein Hirn, wie man wirklich so blöd sein kann auf so etwas reinzufallen. Aber noch schlimmer find ichs, wenn Leute die es selbst für Humbug halten dann doch noch weiterschicken. Denen möchte man dann am Liebsten gleich die Schnute veredeln… geht gar nicht :-( “Ich spamme weils lustig ist”, haha.

  2. Sabsa

    .. und auch mich hat diese Mai erreicht und ich bin auch bereits gespannt, was mich die nächsten 60 Monate. erwartet wird.. weil ich keine weiteren Leute damit ärgern wollte.. lol. Aber wie sagt man, no risk no fun.. ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>