Hempamed: Durch gezieltes Marketing an die Spitze der CBD Anbieter.

CBD, das steht für Cannabidiol und ist mit seinen zahlreichen positiven Effekten der neueste Schrei auf dem Gesundheitsmarkt. Diesen Trend hat das Allgäuer Unternehmen Hempamed ebenfalls erkannt und ist einer der beliebtesten Anbieter auf dem Markt.
Der Onlinehändler wurde 2015 gegründet und hat sich rasch in dem hart umkämpften Gesundheits- und Nahrungsergänzungsmittelmarkt etabliert.
Zu verdanken hat das Unternehmen, dass nicht nur seinen angesagten Produkten, sondern ebenfalls gezielter Marketingmaßnahmen.

Zu erwähnen ist hier unter anderem der Internetauftritt. Dieser macht auf den ersten Blick einen sehr aufgeräumten, strukturierten und frischen Eindruck.
Das Unternehmen geht auf seiner Startseite als erstes auf den Ablauf des Bestellverfahrens ein und nimmt den Kunden an die Hand, so dass sich dieser direkt zu Hause fühlt. Zudem gibt es weitere Informationen über das Thema CBD und seiner mannigfaltigen Einsatzmöglichkeiten, sowie positiven Auswirkungen. Neben den üblichen Unterseiten zu den einzelnen Produkten bietet Hempamed sogar einen Blog, der Kunden auf verschiedenste Anwendungsgebiete von CBD hinweist, beispielsweise wie sich CBD auf Parkinson auswirken kann.

Unternehmensstruktur Hempamed

Weiter nutzt das Unternehmen soziale Netzwerke, wie Facebook, um mit Kunden und Interessenten Kontakt zu halten und um auf Kundenanregungen zu reagieren. Die Plattformen werden aber vor allem für das anbieten neuer Produkte und das einholen von Feedback genutzt. Unter anderem werden auch Videoblogs gepostet um Kunden auf Rabattaktionen aufmerksam zu machen. Zudem betreibt Hempamed auf einen Pinterest Kanal, hier nehmen die Betreiber meist Bezug auf die vielversprechenden Effekte der Öle.

Seriöse CBD Portale haben getestet

Abseits der Marketingmaßnahmen lässt sich der Erfolg des Unternehmens sicherlich noch auf eine grundsätzliche Stärke zurückführen – die Produkte.
Öle, Kapseln und Pastillen haben eine ausgezeichnete Beschaffenheit. Diese Qualität wird ebenfalls durch viele positive Kundenstimmen, sowie durch einige Erfahrungsberichte wie von der CBD-Expertin “Julia Teichmann” bestätigt.
Mittlerweile sind auch bekannte Portale auf den Anbieter aufmerksam geworden und haben einen Hempamed Test durchgeführt.
Die Test beziehen sich hierbei auf die gesamte Produktpalette. Besonders ausgezeichnet ist vor allem das Öl mit einer niedrigen Konzentration von 5% CBD. Dadurch ist es ein absolutes Einsteigerprodukt und bietet sich vor allem an um leichte Beschwerden zu lindern. Es gibt allerdings auch Öle mit einer Konzentration von 10% CBD.
Die verfügbaren Pastillen bestechen zudem durch Ihre Einfachheit in der Einnahme, so ist es kein Problem diese in Stresssituationen zum Beispiel auf der Arbeit einzunehmen. Zudem gibt es die Pastillen sogar in der Geschmacksrichtung Orange, was die Einnahme noch erleichtert. Insgesamt haben alle angebotenen Produkte ein hervorragendes Bild abgegeben.

Nochmals erwähnen möchte ich, dass alle Produkte verwendet werden können um verschiedenste Beschwerden, wie Krämpfe, Entzündungen, Schmerzen, Angstzustände und Übelkeit zu lindern. Zu beachten ist hierbei nur die Dosierung des Produktes.

Eine wichtige Information ist noch, dass die Produkte keinen oder einen geringen Wert an THC (Tetrahydrocannabinol ) enthalten und somit zu keinem Rauschzustand führen.

 

Wenn Sie auf der Suche nach einem anderen interessanten Thema sind, ist dieser Artikel sehr empfehlenswert. hier geht es um Modetipps.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *