Welche Kinderschuhe sind bequem & modisch?

Für Kinderschuhe ist neben der Bequemlichkeit auch der modische Aspekt entscheidend. Vom Sneaker über den klassischen Outdoorschuh bis hin zum Hausschuh oder der Ballerina für kleine Mädchen bietet die Saison alles. Kinderfüße haben spezielle Ansprüche und hier kommen einige Tipps, welche Schuhe besonders modisch und bequem sind.

Kinderschuhe machen einiges mit

Kinderschuhe machen vom Krabbeln über die ersten Schritte bis hin zum Klettern, Toben und Spielen auf dem Spielplatz einiges mit. Daher müssen sie nicht nur richtig passen, sondern viel aushalten und die gesunde Entwicklung der Kinderfüße ermöglichen. Bequemlichkeit ist daher ein Muss. Wer falsche und unbequeme Kinderschuhe kauft, riskiert auf Dauer Haltungsschäden, Koordinationsprobleme sowie Druckstellen und Blasen bei den Kleinen. Schuhe, die die individuelle Form der Kinderfüße beachten, sind daher empfehlenswert. Filii Schuhe sind ein gutes Beispiel für bequeme und moderne Schuhe für Kinder. Sie bieten neben dem modischen Aspekt viel Bequemlichkeit. Die Filii Barfußschuhe sind ein Beispiel für die innovativen Kinderschuhe dieser Marke. Der Fuß ist, genau wie die Hand, ein empfindliches Tastorgan und durch das Gehen in diesen Schuhen schulen die Kinder die Sehnen, Bänder und Muskeln.

Genaues Ausmessen: ein Muss für den Tragekomfort bei Kindern

Das genaue, professionelle Ausmessen der Füße ist für Kinderschuhe ein Muss, damit sie gut passen. Alle drei Monate sollten die kleinen Kinderfüße daher neu ausgemessen werden. Es gibt in ausgewählten Schuhläden fotografische Messgeräte und sogar Scanner, die hier genaue Messergebnisse liefern. Denn nur ein gut passender Schuh ist auch bequem. Wichtig ist es auch, dass beide Füße vermessen werden, denn es gibt teilweise Abweichungen von bis zu zwei Größen beim rechten und linken Fuß. Gute Kinderschuhmarken legen hierauf Wert.

Die Form der Schuhe

Der modische Aspekt steht bei den Kleinsten im Vordergrund. Sneaker, bunte Klettverschlussschuhe, Bindeschuhe mit bunten Schnürsenkeln, Ballerinas mit rosa Schleifchen: Für jedes Kind gibt es die persönlichen, individuellen Varianten für den modischen Schuh der Saison. Bei Winterschuhen ist besonders, neben der Bequemlichkeit, auf die Wasserdichtigkeit zu achten. Goretex bietet hier hervorragende Qualitäten, damit der Kinderfuß trocken bleibt. Allgemein gilt für den Tragekomfort, dass die Innenlänge des Schuhs auch der benötigten Schuhgröße entsprechen muss. So fühlen sich die Kleinen wohl mit den neuen Schuhen. Ein modischer und bequemer Kinderschuh gibt zum einen guten Halt und ermöglicht ein optimales Bewegen und Laufen des Kindes. Ein schmaler Fuß braucht einen engeren Schuh, ein breiter Fuß einen breiteren.

Modisch und ökologisch

Kinderschuhe, bunt, bequem und gut passend, können auch in der 100-Prozent-Öko Variante für umweltbewusste Eltern gekauft werden. Auch allergikerfreundliche Schuhmarken gibt es, die nicht auf die modischen Trends verzichten. POLOLO-Kinderschuhe beispielsweise sind zu 100-Prozent ökologisch und bequem. Bei Schuhen für die Kleinen liegt auch eine nachhaltige Produktion immer mehr im Trend. “Made in Germany” steht hier für Qualität und Nachhaltigkeit. Schuhe in Bio-Qualität, tolle Passformen und schadstoffarme Schuhe sind hervorragend für empfindliche Kinderfüße geeignet.

Vom Hausschuh bis zum Winterschuh

Vom Hausschuh bis zum wasserdichten Winterschuh sind bei den Kinderschuhen der modische Trend und die Bequemlichkeit ein wichtiges Kaufkriterium. Mit der Daumenmethode lässt sich der nötige Freiraum vor den Zehen gut abmessen. Gute Kinderschuhe sind weich gepolstert und geben durch Klettverschlüsse oder Bindebänder dennoch genügend Halt. Das Schuhgeschäft vor Ort bietet eine große Auswahl und ist gerade beim Kauf von hochwertigen Kinderschuhen unentbehrlich für die professionelle Vermessung der Kinderfüße.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *