Mehr

Klamotten als Kommunionsgeschenk? Warum das keine gute Idee ist!

Sie wurden zu einer Kommunion eingeladen? Das ist toll, aber ganz sicher stehen Sie nun vor der großen Herausforderung ein passendes Geschenk für das Kind zu finden. Genau hier kann man Ihnen ganz sicher helfen. In diesem Artikel dreht sich alles darum, dass Klamotten keine guten Kommunionsgeschenke für Kinder sind. Und wir wollen auch sagen, warum das so ist.

Wann ist Kommunion?

Die Kommunion findet ab 8 Jahren statt. Das ist ein Alter, in dem Kinder bereits einen eigenen Geschmack entwickelt haben. Sie sind in dieser Zeit bereits wählerischer und werden nicht mehr jedes Kleidungsstück anziehen, das ihnen geschenkt wird. Also sollte man sich dies lieber ersparen und ein anderes Geschenk in Betracht ziehen. Natürlich könnte man auch Rücksprache mit den Eltern des Kindes halten und besprechen, was das Kind brauchen kann. Dennoch sind Klamotten eher nicht zu empfehlen.

Geld zur Kommunion?

In der Regel verschenkt man zur Kommunion Geld. Das wird in einem Umschlag übergeben. Die Eltern sind dafür verantwortlich das Geld für ihre Kinder anzulegen oder etwas davon zu kaufen, wovon das Kind profitiert. Aber natürlich gibt es auch tolle Geschenke, über die sich das Kind freut. Also sollte man die passenden Ideen suchen. Kommunionsgeschenke gibt es viele. Diese sind hochwertig und lange haltbar. Das Kind kann sich sein Leben lang daran erfreuen, insofern diese gut ausgesucht werden. Wichtig ist, dass Kleidung schnell nicht mehr passt. Gerade in diesem Alter kann man sehr viel falsch machen. Kinder wachsen in dem Alter der Kommunion sehr schnell und so sind die Kleidungsstücke schon bald unbrauchbar. Also sollte man sich etwas besseres überlegen, als Kleidung.

Wer noch eine gute Idee braucht?

Gute Ideen sind vor der Kommunion wirklich Gold wert. Nun kommt es auch darauf an, ob es sich um einen Jungen oder ein Mädchen handelt. Beide Geschlechter können mit schönen Geschenken übersät werden. Es gibt aber so viele Gäste und dann kann es passieren, dass ein Geschenk doppelt überreicht wird. Das Geschenk sollte auf jeden Fall gut sein. Auch Individualität ist gefragt, wenn es um die Kommunion und Geschenke dazu geht. Natürlich kann man die Eltern jederzeit fragen, was das Kind sich wünscht. Geld ist sicher sinnvoll aber man kann auf jeden Fall noch einen gute Zweck erfüllen, wenn man dem Kind auch ein Geschenk übergibt, auf das es sich gefreut hat. Natürlich könnte man auch das Kind fragen, was es sich wünscht. Die Großeltern erledigen das sehr oft. Onkels und Tanten ebenfalls. Aber die Gäste, die keinen unmittelbaren Kontakt haben, sollten sich etwas einfallen lassen.

Kommunionsgeschenke kommen immer gut an!

Geschenke sind wichtig für Kinder und man sollte sie ihnen bieten. So können sich die Kinder auf etwas wirklich tolles freuen und es dankbar annehmen. Natürlich sollte man das richtige Geschenk nicht dem Zufall überlassen und gut auswählen. Wer das erkannt hat, wird ganz sicher auf der richtigen Seite sein. Die Geschenke sind natürlich überaus einfach zu finden. Man sollte eben nur wissen, was man gut findet und was dem Kind gefallen könnte. Alles andere erledigt sich dann fast schon von allein. Denn das Kind wird glücklich sein und darauf kommt es letztlich an. Man sollte das Kind immer zufrieden stellen und ihm einen großen Wunsch erfüllen.

Ernährung für Babys – 3 Tipps für frischgebackene Eltern

Alle frisch gebackenen Eltern können ein Lied davon singen, dass erst viele Fragen auftreten, wenn das Baby geboren wurde. Die Freude ist riesig, aber auch kommen Gedanken bei der Mutter auf, mache ich auch in der Zukunft alles richtig, besonders wenn es um die Ernährung geht? Es gibt viele gute Tipps, aber wir wollen Ihnen an dieser Stelle einmal die drei Wichtigsten mit auf dem Eltern Weg mitgeben. Am Rande sei da noch erwähnt, “Kinder brauchen möglichst jeden Tag dasselbe. Unsere Omas wussten dies schon, gaben es weiter an die nächste Generation, aber eine junge Mutti glaubt nicht so wirklich daran. Ich plaudere an dieser Stelle mal aus dem Nähkästchen, sie hatten recht.

Welche Ernährung ist die richtige – 1. Vorschlag

Ist Ihr Liebling endlich da, sollten sie ihn so lange wie möglichst stillen. Dazu muss aber erwähnt werden, dass nicht jede Frau mal soeben einfach stillen kann, sie braucht Ruhe und Geduld. Es ist auch nicht gesagt, wenn die frisch gebackene Mutter eine relativ große Brust hat, dass dann automatisch mehr Milch da ist. Das ist ein Irrtum. Verlieren Sie auch nicht den Mut, wenn das Stillen nicht gleich klappt. Merken Sie das die Qualität der Milch nicht ausreichend ist, dann sollen Sie auf jeden Fall zufüttern. Das ist nicht schlimm und schadet dem Baby auf keinen Fall, warum auch? Meist geschieht das in den ersten Tagen nach der Geburt, Mutter und Kind müssen sich ja erst aneinander gewöhnen. Im Laufe der Zeit wird die Muttermilch auch dünner, sodass dann abgestillt werden sollte. Auch richtiges Trinken gehört dazu, so auch der Tee für Babys. Empfehlenswert ist der “gute alte” Fencheltee. Er wirkt beruhigend und hilft bei Bauchschmerzen. Diese haben ja Babys mal ganz schnell.

Welche Ernährung ist die richtige – 2. Vorschlag

Bei Kleinkindern ist es wichtig, die Mahlzeiten möglichst zusammen einzunehmen. Verzichten Sie auf Fertigprodukte. Kaufen Sie frisches Gemüse und Obst. Es ist so einfach, wenn Sie für sich unter anderem eine Suppe kochen, dann können Sie für die kleineren Kinder einfach Mohrrüben, Kartoffeln und Brühe herausnehmen. Alles zusammen auf einen extra Teller geben und klein drücken. Ein wertvolles und gesundes Essen. Es muss auch nicht immer viel Geld kosten, um sein Baby gesund zu ernähren. Zudem sollten Sie die Essenszeiten möglich einhalten, das Kind gewöhnt sich an diese festen Zeiten innerhalb der Familie. Natürlich zählt auch hier, das Auge isst mit. Sie sollten auch kleiner Mahlzeiten mit Brot liebevoll anrichten und aus diesen oft hässlichen Verpackungen nehmen. Legen Sie da bitte Wert drauf. Es gibt nichts Schlimmeres, wenn die aufgerissenen Verpackungen einen Essenstisch “zieren”.

Welche Ernährung ist die richtige – 3. Vorschlag

Unsere Kleinsten müssen wissen, dass nur am Tisch gegessen wird. Es ist eine Unart, wenn Kinder, sobald sie laufen können, mit dem Essen auf der Faust durch den Raum laufen. Es gehört auch ein kindliches Besteck zu den guten Umgangsformen. Finden Sie heraus, was Ihr Baby am liebsten isst. Warum dies dann auch nicht mal öfters kochen, auch wenn Sie es selber vielleicht nicht so mögen. Denken Sie bitte daran, “Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr”.

5 Geheimnisse für das Hinzufügen von Rockstar-Volumen zum Haar


Leiden Sie an schlaffem Haar? Langweilt sich Ihr Stil? Wollen Sie etwas Neues ausprobieren, konnten es aber nicht herausfinden? Wir machen uns keine Sorgen mehr, weil wir hier alles im Griff haben! Versuchen Sie einen (oder alle) dieser Tricks, um Ihren Locken ein neues Leben zu geben und Designs, die Sie als Musikliebhaber begeistern.

 

1. Top Knoten

Willst du dich vor der Hitze schützen? Wickeln Sie feuchte Haare in ein hohes Brötchen und schlafen Sie damit über Nacht. Am Morgen haben Sie lockere, romantische Wellen mit einem schönen Lift an der Krone von der Brötchenplatzierung. Diese Methode ist großartig, weil sie Hitzeschäden aus dem Bild hält. Zöpfe funktionieren auch bei dieser Methode gut, aber achten Sie darauf, dass sie hoch am Scheitel gehalten werden, um ein zusätzliches Lifting zu erreichen.

 

2. Rückenkämmen

Die bewährte und bewährte Methode, das Haar mit einem Rattenschwanzkamm zurückzukämmen, ist immer noch eine der besten Möglichkeiten, das Volumen zu erhöhen. Versuchen Sie, mit einem Kamm am Scheitel des Kopfes zu arbeiten – necken Sie das Haar sanft am Ansatz, um die Höhe zu erreichen, und kämmen Sie es dann oben glatt, um den Gesamtlook poliert zu halten.

Dies ist auch eine großartige Methode, die Sie ausprobieren sollten, bevor Sie die Haare in einen Pferdeschwanz ziehen. Der rückengekämmte Teil gibt dem Pferdeschwanz etwas Auftrieb!

3. Der Upside-down Blowout

Wenn Sie für super Volumen direkt aus der Dusche gehen, trocknen Sie Ihr Haar mit einem Handtuch ab, tragen Sie einen Schaum auf und föhnen Sie Ihr Haar kopfüber, während Sie sich in der Taille bücken. Machen Sie sich auf dickes Haar gefasst, meine Damen.

4. Hot Rollers

Wenn Hitze Ihr Ding ist, rollen Sie Ihre Schlösser nach dem Föhnen auf heiße Rollen (natürlich mit einem Hitzeschutzmittel). Achten Sie darauf, die Rollen so hoch wie möglich auf den Kopf zu stellen und lassen Sie sie vor dem Ausbau vollständig abkühlen.

Sobald Sie die Lockenwickler entfernen, schütteln Sie Ihr Haar auf den Kopf und drehen Sie sich um, um den vollen Effekt zu erzielen. Wenn Sie keine Locken suchen, bürsten Sie mit einer Wildschweinbürste durch Ihre Locken. Die Locken werden ein wenig geglättet, aber das Volumen bleibt erhalten.

5. Trockenes Shampoo

Das geheime Produkt, das in jedem Rockstar-Haarararsenal sein sollte, ist Trockenshampoo. Nimm nicht an, dass es nur dazu dient, Öl in das Haar vom nächsten Tag zu absorbieren. Nein, Ma’am, es kann tonnenweise Volumen in feines, schlaffes Haar bringen. Sprühen Sie einfach (oder streuen Sie, je nach Produkt) Trockenshampoo in den Haaransatz, während Sie sich an der Taille bücken. Massieren Sie es in die Kopfhaut ein, während Sie das Haar sanft knirschen und zerzausen, drehen Sie sich um und – glauben Sie mir – Sie werden über die Menge an fabelhaftem Volumen staunen! Ein großartiges Trockenprodukt zum Ausprobieren ist das Herbal Essences Naked Volume Refreshing Dry Shampoo.

Wenn alles andere fehlschlägt, probieren Sie alle oben genannten Methoden aus! Das Rockstar-Volumen wird aus den Charts herausfallen.