Schlagwort-Archiv: langeweile

MarineArsenal Kiel überwachen

Die FH Kiel hat auf dem Dach des Senatsgebäudes eine Webcam installiert. Soweit noch nichts besonderes. Beim kielmonitor kann man allerdings diese Kamera steuern und Ausrichtung und Zoom kontrollieren. Man bekommt 120 Sekunden die Kontrolle und kann die Werte über ein Java-Applet eingeben, in dem auch das mehrmals pro Sekunde aktualisierte Bild angezeigt wird. Im unteren Bereich sieht man ein 360Ëš-Panorama, mit dessen Hilfe man sich orientieren und das gewünschte Ziel ansteuern kann.

Dank meiner erstklassigen Ausbildung in Taktischer Navigation (TakNav) und mehreren Tausend Seemeilen konnte ich den Kurs auf das MarineArsenal berechnen, nachdem ich den charakteristischen Kran im Bild gefunden hatte. Bei einem Schwenkwinkel von -23Ëš nach links, Neigewinkel -1Ëš und voller Zoomstufe hat man die Pier voll im Blick. Aber was rede ich, ihr wollt Beweise:

kielmonitor: MarineArsenal Kiel

Man erkennt den vierbeinigen Kran, an der Pier liegt vorne auf jeden Fall ein Minenjagdboot, das Großes Wachboot ist, weil die Brücke beleuchtet ist. Dahinter liegen vermutlich zwei weitere Minenböcke. Zudem steht ziemlich viel Kram auf dem Platz vor der Pier herum.

Ich lasse die Einstellung der Webcam mal so. Am Wochenende wird da aber nicht viel passieren, es sei denn der WO möchte gerne ein Feuer fahren, was wir aber mal nicht hoffen. Unter der Woche bei Tageslicht wird es interessanter.

Langeweile kostet Geld

Obwohl ich bereits im Mai 2005 in der Time von der Veröffentlichung der Xbox 360 gelesen habe, gucke ich mir erst jetzt an, was das denn für ein Gerät ist. Eine naive Suche nach xbox 360 weist mir neben über zwei Millionen anderen Treffern den Weg zu Xboyxde mit einer momentan 887 Titel umfassenden Spieledatenbank, darunter auch ältere Titel, die auf der ersten Xbox erschienen sind.

Obwohl ich bereits mehrfach die Werbung für Project Gotham Racing 3 gesehen habe, bei der man auf einem HDTV-Gerät die Väter der Mitspieler als Streckenposten sehen können soll, habe ich mir es erst jetzt genauer angesehen, als ich es in der Aufstellung neuer Spiele entdeckt habe. Ich bin seit jeher ein Fan von Rennspielen am Computer und hatte jede Folge der Need For Speed-Reihe, habe allerdings nach Hot Pursuit 2 aufgehört. Mir wurde das dann zu kommerziell und man konnte den Ursprung nicht mehr erkennen…

Weiterlesen

Driv3r-Demo: Action nur beim Herunterladen

Ich habe mir die Demo zum PC-Spiel Driv3r heruntergeladen. 700 MB groß, aufgeteilt in drei RAR-Archive. Während ich wartete, fiel mir folgender Vergleich ein:

Als Quake 3 Arena (Darf man das schreiben? Ich meine natürlich die deutsche Version…) 1999 in den Startlöchern stand und man sich die legendäre q3DemoTEST.exe herunterladen konnte, war ich entsetzt von den 50 MB, die über die ISDN-Verbindung geladen werden wollten. Das hat damals knapp zwei Stunden gedauert, nachher aber viel Spielspaß gebracht.

Sechs Jahre später brauche ich ebenfalls zwei Stunden über eine 1MBit-ADSL-Leitung, um mir eine Demo herunterzuladen. Der Unterschied ist aber, dass Driv3r noch nicht einmal läuft. Gut, dass ich keinen Volumentarif habe.